Selmer Hotel setzt auf Freifunk

Auf allen 20 Zimmern Freifunk verfügbar

an Bar und an Hotel in Selm, Kreisstraße

an Bar und an Hotel in Selm, Kreisstraße

Nach intensiven Vorbereitungen und dreiwöchiger Testphase geht das "an Hotel" und die "an Bar" in Selm nun offiziell ans Freifunknetz.

Alle Gäste können nun bequem im ganzen Hotelbereich und auf jedem Zimmer Freifunk nutzen. Der Barbereich und der Biergarten sind auch versorgt.

Während der Testphase gab es durchweg positive Resonanz. Kleine Störungen wurden im laufenden Betrieb beseitigt und die Performance erhöht.

Geschäftsführerin Kaira Eistel begrüßt die Umstellung. Das vorherige WLAN eines kommerziellen Anbieters war für Gäste und Hotelpersonal umständlich, da für jeden Tag und jeden Gast ein Code geniert und ausgedruckt werden musste. Die Versorgung der hinteren Zimmer war auch nicht optimal.
Nun kann jeder kostenlos ins Internet, ohne Login und ohne Vorschaltseite. Wie bei allen Freifunkknoten freier Zugang ohne  Zeit- und Trafficbegrenzung.

Realisiert wurde das Projekt durch jeweils einen Router auf der 1. und 2. Etage, die durch LAN mit dem Internet verbunden sind. Von da aus geht es auf beiden Etagen per WLAN jeweils rechts uns links zu 2 weiteren Routern weit in die Flure. Somit stehen den Gästen insgesamt 6 Router zur Verfügung.

Freifunk auf dem Schützenfest

An allen 3 Tage über 100 Bürger gleichzeitig online

Musik mit Freifunk

Musik mit Freifunk

Die Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian Selm  bat uns ihr diesjähriges Schützenfest mit Freifunk zu versorgen.

Eine kleine Herausforderung, da das Gelände kein Internetanschluss besaß und bis zu 600 Schützen und Gäste pro Tag erwartet wurden.

Dank Hilfe des angrenzendem  Bürgerfreibad Selm
konnten wir auf einen Internetzugang zugreifen.

Über 200m Kabel brachten den Anschluss über die Funne zu einem leistungsstarken Outdoor-Router.  Dieser versorgte im Zelt 2 untereinander mit LAN verbundene Indoor-Router.

Bis zu 20% der Besucher nutzen Freifunk. Der  relativ hohe Uploadtraffic zeigt, dass auch viele Fotos und Videos online gestellt wurden.

Allen beteiligten Freifunkern, insbesondere Dirk vom Freibad und Dietmar, vielen Dank!

Freifunk auf dem Stadtfest

Über 200 Bürger zeitgleich online

Zum Selmer Stadtfest 2016: WLAN im Eimer

Zum Selmer Stadtfest 2016: WLAN im Eimer

Wir sind überrascht, wie gut Freifunk in Selm angenommen wird!
Dies sieht man besonders an Tagen, an denen viele Selmer Bürger unterwegs sind, wie Anfang des Jahres beim Karnevalsumzug und nun besonders am Sonntag auf dem Selmer Stadtfest 2016.
Bereits 14 Tage vorher haben sich  Freifunker vor Ort getroffen, Probemessungen durchgeführt und Hardware getestet.
Am Festtag begann der Aufbau der zusätzlichen Router bereits am frühen Vormittag. Mit 4 Event-Routern konnten wir die teils bereits bestehenden Freifunk-Knoten auf die Straße bringen.
Im oberen Bereich der Kreisstraße konnten wir ca. 200m abdecken.
Auf der Botzlastraße, dem meist frequentierten Freifunk-Knoten, stand vom Kreisverkehr bis auf dem Willy-Brandt-Platz und dem Edeka Parkplatz Freifunk zur Verfügung.
Das "Fest der Kulturen" auf der Wiese vor der St. Josef Kirche konnte durch einen Router auf einer 7m hohen Teleskopstange mit Freifunk versorgt werden.

Sicherlich stieß die Leistung bei der enormen Auslastung oft an ihre Grenzen, aber die Kreisstraße ist im Gegensatz zu Selm-Dorf auch noch Freifunk-Neuland. Bei der Akzeptanz wird vielleicht der eine oder andere Geschäftsinhaber oder Selmer Bürger über einen Freifunk-Knoten nachdenken. Uns würde es freuen.

Teilnehmende Freifunker waren:
Actic Fitness Studio des 4Elements, Felix Knümann, Lumberjack’s Diner und die Kindertagesstätte St. Josef.