So war das 1. Treffen!

1. Infoabend und Gründung der FF-Initiative Selm

Infoabend Freifunk-Selm

Foto: Weckenbrock / Ruhr Nachrichten

Über 20 Freifunk-Interessierte haben sich gestern im Gasthaus Suer eingefunden, bunt gemischt, in jeder Altersklasse, Frauen wie Männer.
Ein Video zur Einleitung und eine anschließende Präsentation über Zahlen, Technik, Community-Gedanke und rechtliche Aspekte der Freifunker sorgten für viel Gesprächsstoff. Ob Freifunk privat für Gäste, Gewerbetreibende für ihre Kunden, im städtischen Bereich oder um Flüchtlingen Kommunikation in ihre Heimat zu ermöglichen,  alles wurde erörtert. Für die notwendige Fachkompetenz konnten wir auf unsere Freifunk-Gäste aus Waltrop, Datteln und Lünen zurückgreifen, die in nur einem Jahr beachtliche viele Freifunkknoten etablieren konnten.

18 Clients online, Cafe Ehrenamt und Felix Knümann unterstützen mit Bandbreite unseren Knoten bei Suer.

18 Clients online, Cafe Ehrenamt und Felix Knümann unterstützen mit Bandbreite unseren Knoten bei Suer.

An dem Abend wurde auch ein turnusmäßiger Stammtisch ins Leben gerufen. Freifunker treffen sich jeden 4. Dienstag ab 20 Uhr im Gasthaus Suer. Der nächste Termin ist somit am Dienstag, den 26.01.16 um 20 Uhr.

Vielen Dank an alle Freifunker und Gäste. Es war ein gelungener Start für Freifunk-Selm!

krassomatiker

Über krassomatiker

krassomatiker aka Jörg Wittemeier
Ich möchte in Selm die Freifunk Initiative voranbringen. Seit 12/2015 bin ich Mitglied des Freifunk Rheinland e.V. und bin von der Idee begeistert. Internetzugang für alle, dazu unkompliziert für den Benutzer UND für den Funker. Freifunk ist für mich nicht nur technisch interessant, sondern auch das Für- und Miteinander der Community begeistert mich.