FF-Selm Treffen Fazit

Themen: Firmware, Störerhaftung, Kreisstraße

FF Treffen

Freifunk Selm Treffen im Lumberjack’s Diner

Viele Freifunker, auch aus der Nachbarstadt Werne, trafen sich im Lumberjack’s Diner  um sich rege auszutauschen.
Der bereits vollzogene technische Umzug vom Emscherland zum Münsterland und der damit verbundene Firmwarewechsel lief im Vorfeld reibungslos und wurde positiv beurteilt.
Das Ziel, eine stabilere und schnellere Verbindung zum Internet, wurde erreicht.
Als Bonbon haben wir vor dem Treffen erfahren, dass die Münsterländer Freifunker eine eigene Domäne für Selm eingerichtet haben. Erste Testgeräte laufen schon. Die zukünftige Firmware wird nochmals die Perfomance erhöhen und einen schnelleren Zugang zum Internet ermöglichen. Dies wird u.a. durch den Verzicht auf Verschlüsselung seitens der Firmware  erreicht und hat hohe Geschwindigkeiten zur Folge. Einige Testgeräte in Selm erreichen bereits über 30 Mbps.
Da die unverschlüsselte getunnelte Weiterleitung (VPN) die hinreichende Eigenschaft für den Schutz vor Störerhaftungs-Post besitzt, wurden letzte Bedenken ausgeräumt.
In den nächsten Tagen erfolgt durch ein automatisches Update (wenn aktiviert) die Verteilung der Firmware.
Mehr Infos zum unverschlüsseltem Datentransfer findet ihr auf der Website vom Freifunk Kreis Coesfeld.

Die politischen Neuigkeiten bezüglich Wegfall der Störerhaftung werden tendenziell befürwortet und beeinflussen z.Zt. die Existenz von Freifunk nicht.

Zur Expansion Richtung Kreisstraße haben sich einige Kontakte aufgetan.  Da wir aus Zeitgründen nicht abschließend technische Belange sowie die Akquisestrategie ausgiebig besprechen konnten, treffen wir uns zusätzlich schon am Mittwoch 01.06.16 um 20 Uhr erneut im Lumberjack’s Diner.

Unser Leihrouter ist wieder "On Tour" und findet vielleicht ein neues Zuhause 😉

krassomatiker

Über krassomatiker

krassomatiker aka Jörg Wittemeier
Ich möchte in Selm die Freifunk Initiative voranbringen. Seit 12/2015 bin ich Mitglied des Freifunk Rheinland e.V. und bin von der Idee begeistert. Internetzugang für alle, dazu unkompliziert für den Benutzer UND für den Funker. Freifunk ist für mich nicht nur technisch interessant, sondern auch das Für- und Miteinander der Community begeistert mich.