Domänwechsel

Momentan testen wir gerade eine andere Freifunk Domäne. Für diesen Test haben wir die Münsterland Firmware Domäne02 genommen.
Die Updates auf den Routern können wie folgt gemacht werden.Damit die Router nicht in der alten Domäne als offline erscheinen, ist es sinnvoll das "Anzeigen auf der Karte" zu deaktivieren.

  • Login per ssh
  • uci set gluon-node-info.@location[0].share_location=0
  • uci commit

ggf. 5 min warten bis der Router auf der alten Karte verschwindet.
Nun die neue Firmware herunterladen:

  • cd /tmp
  • wget http://<linkzurFirmware> ( http://firmware.freifunk-muensterland.org/domaene02/stable/sysupgrade/ )
  • sysupgrade -c <Firmwaredatei>

Die Option -c behält Einstellungen wie ssh Passwort und Geokoordinaten.
Wenn das Update erfolgreich war, erscheint der Knoten in der Liste unter "Neue Knoten"
https://service.freifunk-muensterland.de/maps/map/#!v:m
allerdings wird er noch nicht auf der Karte dargestellt.

Die neue IPv6 Adresse kann hier entnommen werden.
Login auf den Router per ssh und die Darstellung auf der Karte wieder aktivieren

  • uci set gluon-node-info.@location[0].share_location=1
  • uci commit

Wenn der Hostname nach dem Update auf default zurückgesetzt wurde (freifunk62B8…..)
kann man den durch:

  • uci set system.@system[0].hostname=FF-Selm-…..
  • uci commit

wieder setzen.

Marco

Über Marco

Freifunk hatte ich mir immer mal wieder angeschaut und für gut befunden. Letztendlich kam der Anstoß von Jörg und das Thema in Selm voran zu bringen.