Konfiguration

Konfiguration für TP-Link TL-WR841N V9

Auf dem Router muss die FF-Firmware installiert sein.
Den FF-Router mit einem Rechner via LAN-Kabel verbinden.
Wenn es sich um einen einsatzbereiten Freifunk-Router handelt, der nachkonfiguriert werden soll, muss der Resetknopf ca. 10 Sek. gedrückt werden. Der Router fahrt nun im Config-Mode hoch.
Der Aufruf der Konfigurationsoberfläche erfolgt in einem Browser, z.B. Firefox oder Chrome durch http://192.168.1.1/

Folgende Angaben sind relevant:

  1. Wie soll der Knoten heißen?   Der Syntax lautet FF-Selm-xy, wobei xy den persönliche Knotenname darstellt.
  2. Soll die Firmware automatisch aktualisiert werden?   Empfehlenswert.
  3. Mesh-VPN aktivieren?   Durch diese Einstellung teilen Sie Ihre Internetkapazität.
  4. Wie viel bit/s möchten Sie bereitstellen?   Z.B. bei einem 16000er Anschluss sind 3000 gängig.
  5. Soll der Knoten auf der FF-Karte erscheinen?   Wenn gewünscht  die Standortkoordinaten eintragen.
  6. Kontak-E-Mail-Adresse für Kontaktaufnahme bei technischen Störungen.   Bitte unbedingt angeben*
  7. Ist eine Fernwartung erwünscht?   Die Aktivierung ist unter "Expertmode" zu finden.

*Aus Datenschutzgründen kann FF-Selm eine  xy@freifunk-selm.de E-Mail einrichten und auf die persönlich E-Mail weiterleiten.

Durch Speicherung führt der Router einen Neustart durch und ist einsatzbereit.
Hier eine ausführliche Variante auf freifunk.net .